Home > tedesco > Club > Geschichte

​Mitte der neunziger Jahre wurde der Golf Club Veltlin von Dr. Fulvio Bani unter der Gesamtleitung des Architekten Fernando Grattirola geplant und offiziell im Mai 1999 eröffnet.


Der Club, der seine Existenz einer Wette von Sponsoren mit der Leidenschaft für den Golfsport und das Veltlin verdankt, hat dazu beigetragen, das Golfen in der Provinz Sondrio zu verbreiten, indem er jedes Jahr sein Angebot erweitert hat. Leitend ist dabei die Idee der Öffnung des Vereins nach außen: So besteht weder die Pflicht Anteile zu kaufen, noch in einer anderen Weise am Club selbst finanziell zu beteiligen und es gibt Vergünstigungen für die neuen Spieler, damit sie ungezwungen Golf spielen können.


Der Golf Club Veltlin ist nicht nur ein freundlicher Zirkel, in dem man Sport betreibt und zusammen mit Freunden mit derselben Leidenschaft seine Zeit verbringt; er hat ebenso das touristische Angebot im Veltlin ergänzt und die besonders schӧne Natur einbezogen. Der Club liegt in der Nähe von Sondrio am Ufer des Flusses Adda. Er wird von den Weinbergen der rätischen Alpen und den grünen Wäldern der Orobien, von dem weißen Massiv Adamello und von den Granitgipfeln von Disgrazia eingeschlossen.


Im Jahr 2007 wurde auf dem Platz die dritte Meisterschaft der Profis in der Lombardei ausgetragen und die Wertschätzung des Platzes durch die Spieler auf nationaler und internationaler Ebene führte zu einer Erweiterung von 9 auf 18 Lӧcher, um den Club unter den wichtigsten und faszinierendsten der Lombardei einzureihen. Nach einer komplizierten Phase beim Erwerb der notwendigen Flächen für die neuen neun Lӧcher starteten im Herbst 2009 die ersten Arbeiten und am 16. Oktober 2010 wurden der in Rekordtempo auf 18 Löcher erweiterte Platz erӧffnet.


Die 18 Lӧcher, auch wenn sie von den Alpen eingeschlossen werden, liegen in einer Ebene mit kleinen Seen und Kanälen, die die schwersten Lӧcher kennzeichnen.


Der Parcours ist technisch sehr anspruchsvoll; es wechseln sehr lange Lӧcher und andere, die kürzer und schwierig sind. Der von West nach Ost wehende Wind erhöht die Schwierigkeit. Durch die tägliche Pflege von Greenkeeper Fulvio Polinelli hat das Green eine außerordentliche Festigkeit. Es ist immer perfekt und die Roughbereiche sind absichtlich hoch, damit die Spielschwierigkeiten hӧher werden.

  • Länge 6.171 Meter (18 Lӧcher)
  • Par 71
  • 4 Lӧcher par 5
  • 9 Lӧcher par 4
  • 5 Lӧcher par 3
  • Driving Range
VALTELLINA GOLF CLUB SPA - Via Valeriana 29A, 23010 CAIOLO (so) - Italia - P.Iva/CF. 00724500145 - segreteria@valtellinagolf.it